Willkommen

....auf meiner Homepage. Ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben.

Arie „Ich sehe schon im Geist“ aus J.S.Bach BWV 43 Bachstiftung St. Gallen

J.S.Bach BWV 43 "Gott fähret auf mit Jauchzen"  | Konzert bei der Bachstiftung St. Gallen vom 24.Mai 2019 | Leitung Rudolf Lutz | in 2 Fassungen auf YouTube (Bild anklicken) | Rezitativ und Arie ab Minute 13:40 

„Erbarme dich“ und „Können Tränen meiner Wangen“ J.S.Bach Matthäuspassion

Kurzfassung Onlinevesper der Kreuzkirche zur Sterbestunde Jesu | Karfreitag 2020 | mit Susanne Branny, Violine | Juliane Gilbert, Cello | Ulla Hoffmann, Kontrabass | Holger Gehring, Orgel | Livemitschnitt | Langfassung auf dem YouTube-Kanal der Kreuzkirchze Dresden 

„Von den Stricken meiner Sünden“ J.S.Bach Johannespassion

1. Ersatz-Video-Vesper aus der Kreuzkirche Dresden anstelle der geplanten Johannespasssion mit dem Kreuzchor am 21.3.2020 | mit Holger Gehring, Orgel | Pfarrer Holger Milkau 

 "Die mit einer schönen, satten Altstimme ausgestattete Annekathrin Laabs versah ihre Partie mit einem Höchstmaß an individuellem Ausdruck, gekrönt vom wunderbar schlichten "Agnus Dei" schrieb Mareile Hanns über das Jubiläumskonzert von cantamus dresden und TASK mit Bachs h-Moll-Messe, Leitung Jörg Genslein, DNN 28.1.2020

 

"...die Altistin (überzeugte), erst erzählend, dann immer dramatischer als 'alte Frau aus dem Volk' " (Martin Bernklau) und "...eindrucksvoll tragisch Laabs' kurzes Solo" (ach) in den Kritiken über Mendelssohn Walpurgisnacht anlässlich des 20. Jubiläums des Akademischen Chores der Universität Tübingen am 19.1.2020, Leitung Philipp Amelung